Geräucherter Kabeljau mit Champignon-Sellerie-Remoulade

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Geräucherter Kabeljau mit Champignon-Sellerie-Remoulade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 15 min
Fertig
Kalorien:
1508
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.508 kcal(72 %)
Protein41 g(42 %)
Fett151 g(130 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E30 mg(250 %)
Vitamin K172,6 μg(288 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,6 mg(138 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin19 μg(42 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium1.119 mg(28 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod470 μg(235 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure276 mg
Cholesterin228 mg
Zucker gesamt2 g(8 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
5
Champignons , gewürfelt
2
1
1 Stange
Sellerie , gewürfelt
1 TL
Teeblätter vom grünen Teee
1 TL
300 ml
4 TL
10
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Alufolie , zum Räuchern
Produktempfehlung

Kochen Sie perfekt wie ein Profi mit der Weltneuheit von Panasonic: Mit dem neuen Induktionskochfeld können Sie die Gartemperatur nicht nur aufs Grad genau einstellen, sondern dank des integrierten Genius Sensor auch exakt konstant halten. Er misst die Temperatur am Kochtopfboden und reguliert sie automatisch. Für perfekte Kochergebnisse jeden Tag.

Zubereitungsschritte

1.

Für die Remoulade den Estragon-Essig, den körnigen Senf und
das Eigelb in einer Schüssel mit einem Mixer verquirlen. Mit Salz
und Pfeffer würzen, langsam das Pflanzenöl hinzugeben und
weiterschlagen bis eine glatte Emulsion (Mayonnaise) entsteht.
Dann den Sellerie und die Champignons unterrühren.

2.

Eine Pfanne auf dem Induktions-Kochfeld auf 180 °C erhitzen.
Das Olivenöl hineingeben. Die Kabeljaufilets mit Zitronensaft, Salz
und Pfeffer würzen, vorsichtig in die Pfanne legen auf der Haut
ca. 30 Sekunden lang anbraten. Wenden und weitere 30 Sekunden
braten. Die Filets aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

3.

Den Boden eines Topfes mit Alufolie auslegen und die grünen
Teeblätter darauf verteilen. Den Topf auf dem Induktions-Kochfeld
erhitzen, bis der Tee zu rauchen beginnt. Jetzt den Kabeljau auf die
Folie legen, den Topf mit einem Deckel verschließen und die Hitze
ausschalten. Den Kabeljau so für 4 bis 5 Minuten räuchern.

4.

Währenddessen in einer Schüssel den Rotweinessig mit Salz,
Pfeffer und Olivenöl verrühren. Den Endiviensalat und die Kresse
mit dem Dressing anmachen und auf 2 Tellern verteilen. Den
geräucherten Kabeljau auf dem Salat anrichten und mit einem
großen Klecks Remoulade servieren.