Hähnchen aus dem Römertopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen aus dem Römertopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Hähnchen ca. 1,2 kg, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g frische Maroni
1 Stange Lauch
450 g Boskop-Apfel
300 g Sauerkraut
1 Msp. gemahlene Nelke
700 g Kartoffeln
100 ml Hühnerbrühe
4 EL Apfelkraut
1 Apfelsaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSauerkrautMaroniSalzPfefferNelke
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Römertopf wässern.
2.
Maroni kreuzweise einritzen und im vorgeheizten Backofen bei 220° ca. 20 Min. rösten bis die Schale aufgeplatzt ist, herausnehmen, etwas abkühlen lassen, schälen und grob hacken.
3.
Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
4.
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und in Spalten schneiden.
5.
Maroni, Lauch, Äpfel und Sauerkraut mischen, mit Salz, Pfeffer und Nelken würzen und das Hähnchen damit füllen, mit einigen Holzspießchen verschliessen.
6.
Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden und mit übriggebliebenem Gemüse mischen und in den Topf geben, Brühe mit 2 EL Apfelkraut verrühren und darüber giessen, Hähnchen darauf setzen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 50 Min. garen.
7.
Apfelsaft mit restlichem Apfelkraut verrühren und das Hähnchen damit einstreichen und offen ca. 15 Min. bräunen. Herausnehmen und im Römertopf servieren.