Hähnchen aus dem Römertopf mit Couscous und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen aus dem Römertopf mit Couscous und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
716
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien716 kcal(34 %)
Protein74 g(76 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,8 g(39 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,9 mg(66 %)
Vitamin K57,1 μg(95 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin43,2 mg(360 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C157 mg(165 %)
Kalium1.605 mg(40 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium178 mg(59 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure616 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hähnchen küchenfertig, ca. 1,4 kg
Pfeffer aus der Mühle
200 g
2
1
150 g
1
1
1
250 g
gestückelte Tomaten Dose
½
unbehandelte Zitrone Saft
1 Msp.
gemahlener Koriander
1 Msp.
gemahlener Ingwer
300 g
400 ml
3 Stiele
2 Stiele
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Hähnchen waschen, trocken tupfen, in 8 Teile zerlegen und salzen und pfeffern. Das Gemüse waschen und putzen. Die Karotten schälen und in 3 cm lange Stifte schneiden. Die Paprika von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in Rauten schneiden. Die Zucchini in schmale Scheiben schneiden. Die Kichererbsen über einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Chili waschen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Tomaten mit dem Gemüse, der Chili, dem Knoblauch und der Zwiebel mischen, salzen, pfeffern, mit Zitronensaft, Koriander und Ingwer würzen und in einen gewässerten Römertopf geben. Das Fleisch mit Öl bestreichen und auf das Gemüse legen. Den Römertopf verschließen und in den kalten Ofen schieben. Bei 220°C Ober- und Unterhitze im Ofen ca. 1 Stunde und 15 Minuten garen. Die letzten 15 Minuten den Deckel entfernen und das Hähnchen leicht bräunen lassen.

2.

Den Couscous in eine Schüssel geben und mit der heißen Brühe übergießen. Ca. 10 Minuten quellen lassen und mit einer Gabel auflockern. Die Petersilie und den Koriander abbrausen, trocken schütteln und klein zupfen. Den Couscous und das Gemüse mit dem Hähnchen anrichten. Mit Petersilie und Koriander garniert servieren.

 
Ich hätte gern Rezepte die nur in der Tajine zubereitet werden. Das Essen in normalem Kochgeschirr zuzubereiten und dann zum Servieren in eine Tajine legen ist Schwachsinn. Genauso könnte man ein ganzes Schwein in der Mikrowelle garen, dann mit einem Schweißbrenner eine Kruste anbrennen , das Schwein dann auf einen Spieß stecken und als gegrilltes Schwein anbieten. Das ist doch S C H E I S....
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, da ist was dran. Verzichten Sie einfach auf die Tajine. Wir werden den Titel ändern.