Heidelbeerkonfitüre

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heidelbeerkonfitüre
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
469
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien469 kcal(22 %)
Protein2 g(2 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate104 g(69 %)
zugesetzter Zucker83 g(332 %)
Ballaststoffe16,6 g(55 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K40,5 μg(68 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C81 mg(85 %)
Kalium278 mg(7 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt104 g

Zutaten

für
6
Zutaten
2000 g Heidelbeeren
400 ml Wasser
5 Zweige Zitronenthymian nach Belieben
2 Limetten Saft
500 g Gelierzucker 3:1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HeidelbeereZitronenthymianWasserLimette
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Heidelbeeren waschen, Blattreste und nicht einwandfreie Beeren entfernen und gut abtropfen lassen. Mit 400 ml Wasser in einen Topf geben und so lange kochen, bis alle Beeren aufgeplatzt sind. Ein großes Nudelsieb mit einem feuchten Geschirrtuch auslegen, dieses auf einen großen Topf stellen. Die Heidelbeermischung hinein gießen und den Saft ablaufen lassen. Mit Hilfes der Tuches die Saftreste aus dem Beeren pressen.

2.

Den Zitronenthymian waschen, trocken schütteln und zu einem Büschel zusammenbinden. Vom Saft 1250 ml Saft abmessen. Die Limetten auspressen, und den Saft zufügen. Den Gelierzucker in die Saftmischung rühren und das Thymian-Bünde zugeben. Bei großer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig weiter rühren, anschießend den Thymian entfernen.

3.

Gelierprobe machen und die Konfitüre randvoll in heiß ausgespülte Gläser füllen, gut verschließen und auskühlen lassen.