Himbeertarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeertarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung
Kalorien:
2505
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.505 kcal(119 %)
Protein30 g(31 %)
Fett185 g(159 %)
Kohlenhydrate169 g(113 %)
zugesetzter Zucker44 g(176 %)
Ballaststoffe28,7 g(96 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K59 μg(98 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin8,7 mg(73 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure206 μg(69 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin31,9 μg(71 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C146 mg(154 %)
Kalium1.936 mg(48 %)
Calcium518 mg(52 %)
Magnesium280 mg(93 %)
Eisen11,5 mg(77 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren122,5 g
Harnsäure150 mg
Cholesterin391 mg
Zucker gesamt87 g

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g Blätterteig (TK)
3 Blätter weiße Gelatine
150 ml Kokosmilch
100 g Joghurt
4 EL Puderzucker
½ Zitrone Saft
2 EL Kokoslikör
150 g Schlagsahne
500 g Himbeeren
Zum Garnieren
Minze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteig nebeneinanderliegend auftauen lassen.
2.
Dann die Platten aufeinander legen, auf formgrösse ausrollen und diese damit auslegen. Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 20 Min. backen, herausnehmen, abkühlen lassen, dann den Teig vorsichtig aus der Form nehmen.
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kokosmilch mit Joghurt und Puderzucker verrühren und Zitronensaft und Kokoslikör einrühren. Die Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze auflösen. Dann ca. 3 EL Joghurtcreme einrühren und das Gelatinegemisch unter die restliche Kokoscreme rühren. Die Creme kühl stellen, bis sie zu gelieren beginnt.
4.
Die Himbeeren waschen, verlesen und trockentupfen.
5.
Dann Sahne steif schlagen und unter die Kokoscreme heben. Die Masse auf den Tarteboden geben und glatt streichen und die Himbeeren auf der Creme verteilen. Die Tarte für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
6.
Zum Servieren mit Minzeblättchen garnieren.