Käsekuchen mit Bailey und kandierten Orangenzesten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Bailey und kandierten Orangenzesten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
1098
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.098 kcal(52 %)
Protein16 g(16 %)
Fett68 g(59 %)
Kohlenhydrate97 g(65 %)
zugesetzter Zucker70 g(280 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K3,7 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium385 mg(10 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren40,8 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin277 mg
Zucker gesamt83 g(332 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
80 g
weiche Butter
1 Packung
3 Blätter
weiße Gelatine
300 g
50 g
300 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
30 ml
2
unbehandelte Orangen
150 g
50 ml

Zubereitungsschritte

1.
Die Löffelbiskuits im Blitzhacker fein zerbröseln. Mit der weichen Butter und dem Vanillezucker verkneten, in vier Teegläser oder Dessertschälchen verteilen und 30 Minuten kühl stellen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Anschließend ausdrücken und in einem kleinen Topf leicht erwärmen (nicht kochen). Den Frischkäse mit dem Zucker schaumig rühren. Die Sahne steif schlagen und anch und nach unter den frischkäse heben. 2 EL abnehmen, mit der Gelatine verrühren, zurück zu der restlichen Masse geben und glatt rühren. Den Baileys untermischen. Die Frischkäsemasse in die Glässchen füllen und weitere 2 Stunden kalt stellen. Die Orangen heiß waschen und mit einem Zestenreißer die Schale entfernen. Eine Orange auspressen. Den Zucker mit dem Likör und 20 ml Orangensaft zum Kochen bringen, die Zesten zugeben und auf kleinster Flamme 10 Minuten köcheln lassen. Die Zesten herausnehmen das Dessert damit garnieren und sofort servieren.
Schlagwörter