Gebratener Spargel mit Frühlingszwiebeln, Orangenzesten und Joghurtdip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Spargel mit Frühlingszwiebeln, Orangenzesten und Joghurtdip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
202
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien202 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K100,4 μg(167 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure283 μg(94 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium691 mg(17 %)
Calcium185 mg(19 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin24 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für die Sauce
250 g
4 EL
3 EL
1 TL
½
unbehandelte Limette Saft
1 TL
4
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
500 g
weißer Spargel
500 g
grüner Spargel
2 EL
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Sauce den Joghurt mit der Crème fraîche, dem Orangensaft und -schale sowie Limettensaft und -schale verrühren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in feine Ringe schneiden, die Hälfte zur Joghurtsauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce in Schälchen füllen und kalt stellen.
2.
Das untere Drittel von dem grünen Spargel schälen, den weißen Spargel komplett schälen, die holzigen Enden abschneiden und die dickeren Spargelstangen der Länge nach halbieren.
3.
Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Spargelstangen darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten, etwas salzen, die Hitze reduzieren und 3-4 Minuten weiter braten. Vom Herd nehmen und noch etwas ziehen lassen.
4.
Den Spargel mit der Orangensauce anrichten, mit etwas grobem Salz bestreuen und mit Orangenzesten, sowie Frühlingszwiebeln garniert servieren.