Kartoffelknödel mit Butterkrümeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelknödel mit Butterkrümeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
575
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien575 kcal(27 %)
Protein9 g(9 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K7,5 μg(13 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium1.036 mg(26 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren17,7 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin72 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Für die Klöße
500 g gegarte Kartoffeln vom Vortag
500 g mehligkochende Kartoffeln
125 ml lauwarme Milch
4 EL Kartoffelmehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Außerdem
125 g Butter
100 g Semmelbrösel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchButterKartoffelmehlSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die gegarten Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die rohen Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. In einem Küchentuch gut ausdrücken und mit der lauwarmen Milch, dem Kartoffelnmehl und den durchgedrückten Kartoffeln mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und Knödel formen.
2.
In einem Topf reichlich Salzwasser erhitzen, die Knödel einlegen, die Hitze reduzieren und die Knödel ca. 20 Minuten ziehen lassen. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen mit einer Siebkelle herausnehmen und abtropfen lassen.
3.
Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brösel darin goldbraun braten. Die Klöße auf Teller anrichten, mit der Bröselmasse beträufeln und servieren.
 
Um welche Kartoffeln handelta es sich bei den vorgegarten?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Melon, am besten verwenden Sie mehligkochende Kartoffeln. Viele Grüße von EAT SMARTER!