Gesunde Gourmet-Küche

Hähnchen-Curry mit Matcha-Tee und Limette

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hähnchen-Curry mit Matcha-Tee und Limette

Hähnchen-Curry mit Matcha-Tee und Limette - Grüner Vitamin-Topf im Asia-Style

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
254
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Aufgrund der Verarbeitung ganzer Teeblätter punktet Matcha-Tee mit einem hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen, insbesondere mit vielen zellschützenden Antioxidantien. Fit durch den Frühling kommen Sie mit diesen Immunstärkern: Zuckerschoten liefern eine tolle Abwehr-Kombi aus Vitamin C und Zink.

Vegetarier ersetzen in diesem aromatichen Curry die Fischsauce durch Sojasauce. Vorsicht auch bei der Currypaste: Nicht jede Sorte ist vegetarisch, werfen Sie einen Blick auf die Zutatenliste!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien254 kcal(12 %)
Protein35 g(36 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A138,8 mg(17.350 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K28 μg(47 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin22,1 mg(184 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure48,8 μg(16 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C36,4 mg(38 %)
Kalium649 mg(16 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod4,5 μg(2 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure363,8 mg
Cholesterin77,5 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
30 g grüne Currypaste (2 EL; Asia-Supermarkt)
200 ml Kokosmilch (9 % Fett)
250 ml Gemüsebrühe
2 EL Limettensaft
1 TL Fischsauce
2 TL Matcha-Teepulver (Bio-Laden)
500 g Hähnchenbrustfilet
350 g Zuckerschoten
300 g Pak Choi
1 EL Kokosöl
20 g Koriander (1 Bund)
1 Bio-Limette

Zubereitungsschritte

1.

Currypaste in einem Topf unter Rühren 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Kokosmilch und Brühe zugeben und bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Mit Limettensaft und Fischsauce abschmecken, Teepulver dazugeben und unterrühren.

2.

Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zuckerschoten und Paksoi putzen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Das Fleisch darin von allen Seiten etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze leicht gebräunt anbraten.

3.

Gemüse dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Currysauce aufkochen, zum Fleisch geben und mischen.

4.

Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Limette heiß abspülen und in Spalten schneiden. Hähnchen-Curry in Schalen anrichten, Koriander darüber verteilen, mit Pfeffer bestreuen und mit Limettenspalten garnieren.