Empfohlen von IN FORM

Lachs mit grünem Spargel und Bohnen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Lachs mit grünem Spargel und Bohnen

Lachs mit grünem Spargel und Bohnen - Schnelles und gesundes Gericht für Genießer

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
497
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Bohnen sind wahre kleine Kraftpakete und machen dank ihres hohen Ballaststoffgehaltes nachhaltig satt. Die Omega-3-Fettsäuren aus dem Lachs können das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken.

Die Spargelsaison ist leider schon wieder vorbei? Kein Problem: Auch mit Brokkoli oder Blumenkohl schmeckt das gesunde Gericht einfach lecker!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien497 kcal(24 %)
Protein38 g(39 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D5,5 μg(28 %)
Vitamin E9,2 mg(77 %)
Vitamin K75,8 μg(126 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20,4 mg(170 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure211 μg(70 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.180 mg(30 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod67 μg(34 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure124 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g grüner Spargel
250 g große weiße Bohnen (Dose; Abtropfgewicht)
1 Knoblauchzehe
500 g Lachsfilet (mit Haut; 4 Lachsfilets)
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer
6 EL Olivenöl
100 g Meeresfrüchte (tiefgekühlt; aufgetaut)
50 ml Apfelsaft
Cayennepfeffer
10 g Koriander (0.5 Bund)

Zubereitungsschritte

1.

Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und das untere Drittel der Stangen schälen. Bohnen in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Lachsfilets abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.

2.

In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Spargel darin zugedeckt 5–10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Salzen, pfeffern und warm halten.

3.

In einer weiteren Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Knoblauch darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Meeresfrüchte zufügen und unter Rühren 5 Minuten anbraten. Mit Saft ablöschen. Bohnen zugeben und 2–4 Minuten mitgaren, bis die Flüssigkeit weitgehend verdampft ist. Mischung mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

4.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachsfilets darin auf der Hautseite 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Wenden und auf der anderen Seite noch 1–2 Minuten braten.

5.

Lachsfilets häuten und auf der Haut auf Tellern anrichten. Spargel danebenlegen und Meeresfrüchte-Bohnen-Mischung darübergeben. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und alles damit garnieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite