Kartoffelquiche mit Entenconfit

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelquiche mit Entenconfit
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterSchlagsahnesaure SahnePetersilieEi

Zutaten

für
1
Für den Boden
200 g
100 g
kalte Butter in Stücken
50 g
1
Butter für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag
1 Dose
Entenconfit ca. 350 g
1
2
3 Stiele
400 g
fest kochende Kartoffeln
3
100 ml
Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
50 g
geriebener Käse z. B. Gauda, Emmentaler
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl, die Butter, die saure Sahne, das Ei und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Eine Pieform ausbuttern.

2.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen und die Form damit auskleiden. Das Fett von dem Confit entfernen und das Fleisch klein hacken. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein würfeln.

3.

Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das Confit mit der Schalotte und dem Knoblauch mischen und auf dem Teig verteilen. Die Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben hobeln und dachziegelartig auf das Confit schichten.

4.

Die Eier mit der Sahne und dem Käse verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Kartoffeln gießen. Den Kuchen mit der Petersilie bestreuen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, kurz auskühlen lassen und servieren.

Zubereitungstipps im Video