Kekse mit Himbeercremefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kekse mit Himbeercremefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 2 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrischkäseHimbeereSchlagsahneZitronensaftSalz

Zutaten

für
20
Für die Füllung
100 g
1 TL
2 EL
250 g
100 ml
½ Päckchen
Für die Kekse
1 TL
½ TL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter mit dem braunen Zucker und dem Lebkuchengewürz cremig rühren. Das Ei mit dem Vanillemark dazu geben und wieder cremig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen und unterkneten (Knethaken oder Hände) bis der Teig nicht mehr an den Händen oder der Schüssel klebt. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Blüten von 7-8 cm Durchmesser ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nochmal ca. 10 Minuten kalt stellen und anschließend ca. 12 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
4.
Für die Creme die Himbeeren verlesen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit dem Zitronensaft und dem Puderzucker unter den gut abgetropften Frischkäse rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter die Creme ziehen. In einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und auf die Unterseite der Hälfte der Cookies spritzen. Je einen zweiten Keks darauf setzen, leicht andrücken und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schlagwörter