Kirschmuffins

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirschmuffins
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
301
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien301 kcal(14 %)
Protein4 g(4 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K10,5 μg(18 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium95 mg(2 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
12
Zutaten
Pflanzenöl für das Blech
Mehl für das Blech
1 Ei
75 ml Pflanzenöl
125 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
250 ml Buttermilch
250 g Mehl
2 TL Backpulver
200 g Sauerkirschen Glas
200 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die herzförmigen Vertiefungen des Muffinblechs mit Öl auspinseln und bemehlen.
2.
Das Ei mit dem Pflanzenöl, dem Zucker, Vanillezucker, dem Salz und der Buttermilch verrühren. In einer Rührschüssel das Mehl mit Backpulver mischen. Die Ei-Zucker-Buttermilch-Mischung zügig unter den Mehl-Mix rühren, bis alle Zutaten feucht sind. Die Kirschen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Die Kirschen unter den Teig ziehen und in die Mulden des Blechs Füllen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. Die Muffins vorsichtig aus dem Backblech heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Für den Guss die Hälfte vom Puderzucker mit 1-2 EL vom Kirschsaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Genauso den restlichen Puderzucker mit dem Zitronensaft.
4.
Je eine Hälfte der Herzen mit Guss bestreichen und mit dem anderen Guss kleine Punkte darauf setzen. Mit einem Zahnstocher zu Herzen malen.
5.
Trocknen lassen und servieren.