Backen mit Vollkorn

Kirsch-Muffin mit Streuseln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kirsch-Muffin mit Streuseln

Kirsch-Muffin mit Streuseln - Sommerfrucht im süßen Gewand

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
255
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Sachen Anti-Aging sind Kirschen ein perfekter Partner: Ihr hoher Anteil an Antioxidantien schützt wirksam gegen freie Radikale und damit unsere Haut vor Alterungsprozessen. Die roten Früchtchen punkten mit Kalium, das den Flüssigkeitsdruck im Gewebe reguliert und für pralle Zellen sorgt. Schlaffe Konturen gehören so der Vergangenheit an.

Im Sommer haben Kirschen Hochkonjunktur. Leider müssen vor der Weiterverarbeitung die lästigen Steine raus – und das ist eine langwierige Angelegenheit. Wie Kirschen entsteinen auch ohne spezielle Küchengeräte mühelos klappt, erfahren Sie hier: Kirschen entsteinen – leicht gemacht!

1 Muffin enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien255 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker8,1 g(32 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Kalorien255 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K7,6 μg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium224 mg(6 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin28 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
360 g
2 ½ TL
½ TL
300 g
Kirschen (entsteint)
2 TL
1
1
130 g
90 ml
250 ml
50 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 2 Rührschüsseln, 1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig 260 g Mehl, Backpulver, Natron, Kirschen und Zimt vermischen. Vanilleschote längs halbieren und Vanillemark mit einem Messer herauskratzen.

2.

In einer weiteren Schüssel das Ei verquirlen, 90 g Honig, 80 g Öl, Vanillemark und Buttermilch zugeben und gut vermischen. Dann die trockenen Zutaten zufügen und nur kurz unterheben, bis diese feucht sind.

3.

Für die Streusel restliches Mehl mit Honig und Butter mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Die Vertiefungen des Muffinbackblechs mit dem restlichen Öl einfetten.

4.

Den Teig in die Vertiefungen des Muffinblechs einfüllen und mit Streuseln bestreuen. Kirschmuffins im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 20–25 Minuten goldgelb backen. Die Kirschmuffins im Backblech noch 5 Minuten ruhen lassen, dann aus den Förmchen nehmen und servieren.

 
Schade dass hier keiner mehr antwortet und das Rezept überarbeitet... Das mit den Streuseln wird echt nix :(
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Shantifee, wir haben das Rezept noch einmal überprüft und die Zutatenmengen für die Streusel angepasst. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Die Streuselmenge kann so nicht korrekt sein, bei mir war es fast weicher Teig. Ich meine auch, dass man immer die doppelte Menge Mehl zu Butter und Zucker haben muss, wobei Zucker auch weniger sein kann. Aber 50 g Mehl auf 90 g Zucker bzw. 90 g Fett - no chance.