Snacks für Kinder

Kirschmuffins

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kirschmuffins

Kirschmuffins - Saftige Muffins schmecken nicht nur den Kleinen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
179
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Anthocyane, welche den Kirschen ihre Farbe geben, verlangsamen den Kohlenhydratstoffwechsel und fördern die Produktion von blutzuckersenkenden Hormonen und wirken so stabilisierend.
Die Früchte sind zudem Stresskiller: Nach einer spanischen Studie sollen sie in der Lage sein, die Stimmung aufzuhellen. Vermutet wird, dass der Rückgang eines Stresshormons hierfür verantwortlich ist.

Kiba ist ein beliebtes Getränk bei Kindern, versuchen Sie dies auch mal in Muffinsform. Hierfür eine kleine sehr reife Banane mit der Gabel zerdrücken und anstelle des Eis in den Teig geben. Eine weitere Variante ist es, einen Esslöffel Kakaopulver in den Teig zu geben und Sie erhalten Schoko-Kirsch-Muffins. So oder so werden die Muffins auf einem Kindergeburtstag gut ankommen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien179 kcal(9 %)
Protein3 g(3 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C3,4 mg(4 %)
Kalium113 mg(3 %)
Calcium25,2 mg(3 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin36 mg
Automatic (1 Stück)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium112 mg(3 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin37 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g
süße Kirschen
1
Bio-Limette (ersatzweise 1/2 Bio-Zitrone)
200 g
2 TL
100 g
weiche Butter
100 g
Apfelmus (ohne Zuckerzusatz)
100 g
1
100 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Muffinblech

Zubereitungsschritte

1.

150 g Kirschen waschen, entsteinen und grob hacken. Limette heiß abspülen, abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Jeweils 1 Papierförmchen in die Veriefungen eines Muffinsblechs geben. Mehl und Backpulver vermischen.

2.

Butter mit Apfelmus, Kokosblütenzucker und dem Ei cremig rühren. Limettenschale, 2 EL Limettensaft und Kefir unterziehen. Mehlmischung hinzufügen und schnell vermischen. Kirschen unterheben. Die Papierförmchen (Vertiefungen) jeweils zu 2/3 füllen.

3.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft 150 °C; Gas: Stufe 2) in 25–30 Minuten goldbraun backen. Die Muffins mit dem übrigen Limettensaft bepinseln, kurz abkühlen lassen und aus den Formen heben. Kirschmuffins gut ausgekühlt und mit frischen Kirschen garniert servieren.