Klare Hühnerbrühe mit Ricotta-Klößchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Klare Hühnerbrühe mit Ricotta-Klößchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Klößchen
150 g Ricotta
2 Knoblauchzehen
2 TL Olivenöl
1 EL Paprikamark
1 EL gehackte Petersilie
30 g Mehl
40 g Parmesan
1 Ei (Größe S)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Brühe
rote Paprikaschote
gelbe Paprikaschote
grüne Paprikaschote
750 ml Hühnerbrühe
1 Päckchen Safranfäden
Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaParmesanOlivenölPetersilieKnoblauchzeheEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Ricotta in eine Schüssel geben. Knoblauch pellen und fein würfeln. Olivenöl erhitzen, den Knoblauch darin andünsten und zum Ricotta geben.

2.

Paprikamark, Petersilie, Mehl, Parmesan und Ei zugeben und alles vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit zwei Teelöffeln aus der Masse Klößchen abstechen.

3.

Salzwasser aufkochen, Klößchen hineingeben und 6-8 Minuten gar ziehen lassen. Klößchen mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

4.

Paprika putzen, abspülen und sehr fein würfeln. Brühe mit Safran erhitzen. Paprikawürfelchen darin 2-3 Minuten köcheln lassen.

5.

Klößchen auf Suppenteller verteilen und die heiße Brühe einfüllen. Mit Petersilienblättchen garniert servieren.