Kleine Apfel-Quark-Taschen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kleine Apfel-Quark-Taschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
175
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien175 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K6,6 μg(11 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium84 mg(2 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin2 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
15
Für den Teig
300 g Mehl
1 TL Backpulver
80 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 EL Vanillezucker
150 g Quark
4 EL Milch
6 EL Pflanzenöl
Mehl zum Arbeiten
Für die Apfelfüllung
2 säuerliche Äpfel
2 EL Honig
½ Zitrone Saft
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkPflanzenölMilchHonigVanillezuckerSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl, Backpulver und Puderzucker auf der Arbeitsfläche häufeln. Das Salz und den Vanillezucker dazugeben und mit dem gut abgetropften Quark, der Milch und Öl zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2.
Für die Füllung die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel würfeln. Zusammen mit dem Honig, dem Zitronensaft und 2-3 EL Wasser zugedeckt aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten leise köcheln und zwischendurch immer wieder umrühren. Den Deckel abnehmen und leicht musig einkochen lassen. Von der Hitze nehmen und auskühlen lassen.
3.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm dünn auswellen. Kreise von 8-10 cm Durchmesser ausstechen. Auf die Mitte 1-2 EL vom Apfelmus setzen, die Ränder mit Wasser bepinseln und zu Halbmonden falten. Leicht andrücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, mit dem Papier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Mit Puderzucker bestaubt servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite