Kokosnusspudding mit Sternfrucht

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokosnusspudding mit Sternfrucht
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 27 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ½ Tassen
1 Packung
350 ml
gesüßte Kondensmilch
300 ml
½ Tasse
6
große Eier
½ Tasse
frische pürierte Kokosnuss
Kokosraspel zum Garnieren
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMilchKokosnussVanillezuckerEiKokosraspel

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 175°C vorheizen.
2.
1 Tasse Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen und hellbraun karamellisieren lassen. Die Flanförmchen am Bodcen mit dem Karamell ausgießen, zur Seite stellen.
3.
Milch, die Beiden Kondensmilchsorten, die Eier die 1/3 Tasse-Zucker und Vanillezucker, und die geriebene Kokosnuss in einen Mixer geben. Die Mischung ca. 3 Minuten kräftig miteinander vermixen.
4.
Auf das mittlerweile feste Karamell in die Förmchen gießen und auf ein Tiefes Backblech setzen.
5.
ca. 1 cm hoch heißes Wasser in das Backblech um die Förmchen angießen und im Ofen ca. 45 Minuten stocken lassen.
6.
Aus dem Ofen nehmen und ca. 20-30 Minuten etwas abkühlen lassen. Anschließend mit einem Messer den Rand lösen und auf Teller stürzen.
7.
Am Besten über Nacht kühl stellen und am nächsten Tag mit Kokosraspeln bestreuen und mit Karambolen-Scheiben garniert eiskalt servieren