Kokoswürfel nach australischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokoswürfel nach australischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 27 min
Fertig
Kalorien:
121
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien121 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,3 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium112 mg(3 %)
Calcium6 mg(1 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin27 mg
Zucker gesamt12 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
35
Für den Teig
4
120 g
100 g
2 EL
1 EL
3 TL
Zutaten für die Glasur
200 g
2 EL
1 EL
1 EL
Außerdem
60 g
Konfitüre z. B. Himbeere
250 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Für den Teig die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Den Zucker langsam unter stetigem Rühren einrieseln lassen. Abwechselnd die Eigelbe und das mit der Speisestärke vermengte Mehl unterziehen. Die Butter in 2 EL heißem Wasser auflösen und unter den Teig heben. In die mit Backpapier ausgelegte Form füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen.
3.
Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form stürzen, auskühlen lassen und abgedeckt am besten über Nacht ruhen lassen. Anschließend den Kuchen einmal waagrecht halbieren, den Boden mit der Konfitüre bestreichen und den Kuchen wieder zusammensetzen. In etwa 5 cm große Würfel schneiden.
4.
Für die Glasur den Puderzucker mit dem Kakao und Vanillezucker vermengen, mit der Butter und ca. 125 ml heißem Wasser zu einer Glasur anrühren. Die Würfel in die Glasur tauchen, in den Kokosraspeln wälzen und trocknen lassen.