Krebs mit Bohnensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krebs mit Bohnensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Taschenkrebse
4 cm Ingwer
2 Knoblauchzehen
2 Chilischoten
2 Stiele Zitronengras
2 Zwiebeln
120 ml Sojasauce
75 ml Fischsauce
4 Frühlingszwiebeln
250 g schwarze Bohnen (Tausi)
1 Handvoll Sprossen
2 EL Erdnussöl
150 ml Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Ca. 2 l Wasser in einen großen Topf geben. Den Ingwer waschen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und würfeln. Die Chilischote waschen und in Ringen schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Das Zitronengras waschen und längs halbieren.
2.
Ingwer, Knoblauch, Chili, Zwiebeln, Zitronengras, 100 ml Sojasauce und 50 ml Fischsauce ins Wasser geben und zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann die Hitze reduzieren und die Taschenkrebse ins siedende Wasser legen. Etwa 15-20 Minuten gar kochen lassen. Aus dem Topf heben, kurz abkühlen lassen und mit Hilfe eines kleinen Hammers oder einer Hummerzange vorsichtig knacken, das Fleisch herauslösen und zerpflücken oder fein hacken. Die Scheren zum Anrichten aufbewahren.
3.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Die Bohnen abbrausen und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Die Sprossen abbrausen, abtropfen lassen und grob hacken.
4.
Das Krebsfleisch mit den Bohnen im heißen Öl anbraten. Die Brühe angießen, mit Pfeffer; Soja- und Fischsauce würzen und etwa 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen. Die Frühlingszwiebeln und die Sprossen ergänzen und weitere 5-10 Minuten fertig garen. Am Schluss sollte die Flüssigkeit wieder fast vollständig verdampft sein. Nach Belieben in die Scheren füllen und servieren.