Krupnik (Honiglikör aus Polen) mit Zimt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krupnik (Honiglikör aus Polen) mit Zimt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
4624
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.624 kcal(220 %)
Protein5 g(5 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate560 g(373 %)
zugesetzter Zucker531 g(2.124 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K175 μg(292 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C138 mg(145 %)
Kalium755 mg(19 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen9,9 mg(66 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt550 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
1 l
700 g
2 Packung
1
1
unbehandelte Zitrone davon 4 Schnitze
1
unbehandelte Orange davon 4 Schnitze
1 Prise
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigVanillezuckerZimtstangeZitroneOrangeZimt
Produktempfehlung
Ziehen lassen: bis 10 Tage

Zubereitungsschritte

1.

¼ l Wodka in einem Topf erwärmen, unter ständigem Rühren den Honig zugeben, bis er sich auflöst. Nach und nach den Wodka aufgießen, jedoch nicht kochen lassen. Die Gewürze, Zitronen-, Orangenschnitze und Vanillezucker zugeben.

2.

Den restlichen Wodka aufgießen und mit geschlossenem Deckel ca. 2 Std. ziehen lassen. Danach den Sud mit sämtlichen Zutaten in eine Flasche abfüllen, für 7 - 10 Tage im dunklen Lagern. Den Likör filtrieren und in gereinigte Flaschen abfüllen.

 
Ich habe den ohne Vanillezucker gemacht. Schmeckt, aber etwas orangenlastig. Habe den auch nur mit Zutaten 2-3 Stunden im Topf gelassen, dann gefiltert und abgefüllt.