Kürbiscremesuppe im Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbiscremesuppe im Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
500
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien500 kcal(24 %)
Protein13 g(13 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe22,5 g(75 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E10,5 mg(88 %)
Vitamin K51,7 μg(86 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure371 μg(124 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C131 mg(138 %)
Kalium3.317 mg(83 %)
Calcium272 mg(27 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen8,6 mg(57 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren13,9 g
Harnsäure452 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt42 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 kleine Speisekürbisse z. B. Sweet Pie oder Sweet Dumpling
200 g mehligkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
800 Gemüsebrühe
1 Zweig Rosmarin
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
zum Garnieren
Rosmarinzweig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Von den Kürbissen die Deckel abschneiden. Die Kürbisse nun vorsichtig aushöhlen, ohne die Schale zu beschädigen. Die Kerne entfernen und das Kürbisfleisch würfeln. Die ausgehöhlten Kürbisse im Backofen (80°C) warm stellen.
2.
Die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, in heißer Butter glasig anschwitzen, dann die Kürbiswürfel hineingeben und kurz mitschwitzen. Die Brühe angießen, die Kartoffeln und Rosmarin mit in den Topf geben und 25-30 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
3.
Den Rosmarin wieder entfernen und die Suppe fein pürieren. Die Sahne und je nach gewünschter Konsistenz noch Brühe unterrühren oder noch ein wenig einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4.
Die Suppe in die Kürbisse füllen, nochmal leicht pfeffern und mit Rosmarin garniert servieren.