Kurz gebratener Rosenkohl mit Speck und Zwiebeln

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kurz gebratener Rosenkohl mit Speck und Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
337
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien337 kcal(16 %)
Protein10 g(10 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K232,5 μg(388 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure155 μg(52 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C170 mg(179 %)
Kalium834 mg(21 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure151 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g frischer Rosenkohl
Salz
2 rote Zwiebeln
150 g Frühstücksspeck in Scheiben
2 EL Olivenöl
4 Stiele Thymian
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben

Zubereitungsschritte

1.
Den Rosenkohl waschen, putzen, am Stielende kreuzförmig einschneiden und in kochendem Salzwasser 10-15 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und halbieren.
2.
Die Zwiebeln abziehen und in schmale Streifen schneiden. Den Bacon in grobe Stücke teilen.
3.
In einer heißen Pfanne mit Öl den Rosenkohl portionsweise unter gelegentlichem Schwenken anbraten. Den Bacon, die Zwiebelstreifen und den Thymian zugeben, unterschwenken, mitbraten und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In vorgewärmte Teller anrichten und mit frischem Weißbrot servieren.