Linzer Plätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linzer Plätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
1135
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.135 kcal(54 %)
Protein16,92 g(17 %)
Fett69,94 g(60 %)
Kohlenhydrate116,91 g(78 %)
zugesetzter Zucker37,42 g(150 %)
Ballaststoffe1,32 g(4 %)
Vitamin A576,43 mg(72.054 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin B₁0,37 mg(37 %)
Vitamin B₂0,35 mg(32 %)
Niacin3,65 mg(30 %)
Vitamin B₆0,14 mg(10 %)
Folsäure34,49 μg(11 %)
Pantothensäure0,76 mg(13 %)
Biotin17,64 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,56 μg(19 %)
Vitamin C2,08 mg(2 %)
Kalium381,95 mg(10 %)
Calcium113,54 mg(11 %)
Magnesium23,39 mg(8 %)
Eisen4,36 mg(29 %)
Jod27,66 μg(14 %)
Zink0,89 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren36,86 g
Cholesterin360,46 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerHaselnussZitronenschale

Zutaten

für
60
Zutaten
275 g
150 g
2 TL
Zitronenschale unbehandelt
50 g
fein gemahlene Haselnüsse
350 g
4
3 EL
Puderzucker zum Bestäuben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Butter mit Zucker, Zitronenschale, Haselnüssen, Mehl und Eigelben rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
2.
Aus dem Teig ca. 2 cm dicke Rollen formen, davon ca. 1,5 cm breite Scheiben abschneiden, diese zu Kugeln formen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem Kochlöffelstiel jeweils in die Mitte eine Vertiefung drücken. Johannisbeergelee erwärmen und in die Vertiefungen füllen. Im vorgeheizten Backofen (200°) auf der 2. Schiene von unten in ca. 10 - 12 Min. goldgelb backen. Auskühlen lassen und die Vertiefungen mit übriger Konfitüre ausfüllen