Low-Carb-Feigen-Dessert

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Low-Carb-Feigen-Dessert

Low-Carb-Feigen-Dessert - Der zarte Schaum zergeht auf der Zunge.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
180
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert180 kcal(9 %)
Protein7,7 g(8 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Cholesterin61 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Feige (4 Feigen)
30 g
20 g
Butter (1 EL)
½
1
100 g
40 g
Puderzucker aus Erythrit (4 EL)
1 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Feigen waschen und von den Stielansätzen befreien. Die Früchte kreuzförmig einschneiden, etwas zusammendrücken und in eine kleine Auflaufform setzen. Mandelblättchen gleichmäßig darüberstreuen.

2.

Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Inzwischen Zitrone waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben.

3.

Ei trennen. Eigelb, Quark, zerlassene Butter, Zitronenschale und 1 1/2 EL Puderzucker mit Mandelmehl cremig rühren.

4.

Eiweiß mit 1 Prise Salz aufschlagen, den restlichen Puderzucker einrieseln lassen und zu steifem Schnee schlagen. Eischnee vorsichtig mit einem Kochlöffel unter die Quarkmasse heben.

5.

Quarkmasse über die Feigen löffeln. Die Auflaufform auf ein Blech setzen und die Feigen unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der untersten Schiene 4–5 Minuten goldbraun überbacken. Vor dem Servieren nach Belieben mit dem restlichen Puderzucker bestäuben.