Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Low-Carb-Marmorkuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Low-Carb-Marmorkuchen
180
kcal
Brennwert
5
Drucken
mittel
Schwierigkeit
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Nährwerte
1 Stücke enthält
Fett14 g
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Eiweiß / Protein9 g
Ballaststoffe2 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien180
Kohlenhydrate/g2
BE0
Cholesterin/mg97
Harnsäure/mg7
Vitamin A/mg0,1
Vitamin D/μg0,7
Vitamin E/mg4,4
Vitamin B₁/mg0,1
Vitamin B₂/mg0,2
Niacin/mg2,3
Vitamin B₆/mg0
Folsäure/μg26
Pantothensäure/mg0,6
Biotin/μg6,5
Vitamin B₁₂/μg0,6
Vitamin C/mg0
Kalium/mg195
Kalzium/mg40
Magnesium/mg44
Eisen/mg1,5
Jod/μg3
Zink/mg1
Rezeptautor: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 15 Stücke
100 g
Xucker
50 g
6
250 g
1
2
220 g
1 Msp.
1 Prise
2 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/8

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Kastenform (oder Gugelhupfform) mit etwas Butter oder Öl einfetten.

Schritt 2/8

Die Eier und die Eiweiße zur Seite stellen. Die Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben, dann die Vanilleschoten auskratzen.

Schritt 3/8

In einer großen Schüssel Butter und Xylit zu einer cremigen Masse verrühren. Nch und nach die Eigelbe dazugeben.

Schritt 4/8

Jetzt Quark, Zitronenabrieb und Vanillemark unterrühren.

Schritt 5/8

Die gemahlenen Mandeln und Natron zum Teig geben und gut vermischen, so dass ein Teig entsteht. Eiweiß mit Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

Schritt 6/8

Den Teig halbieren und eine Hälfte mit dem Kakaopulver verrühren.

Schritt 7/8

Den hellen Teig in die Form geben und den Schoko-Teil darauf. mit einem Holzspieß oder Messer den Teig vermischen, damit das typische Marmorkuchenmuster entsteht.

Schritt 8/8

Den Kuchen für etwa 45 Minuten backen und etwas auskühlen lassen. Warm oder kalt servieren.

Kommentare

 
Auch Stevia sagt mir nicht zu,sorry.
 
Kann man statt Xucker auch normalen Zucker verwenden? Wenn ja wieviel?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Fischedick, Sie können Xucker 1:1 durch Zucker austauschen. Allerdings ist der Kuchen dann natürlich nicht mehr Low Carb ;-) Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Kann man denn statt Xucker irgendetwas anderes verwenden damit der Kuchen Low Carb bleibt? Ich hasse Zuckerersatzstoffe.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Fischedick, wir haben es noch nicht getestet, aber Sie könnten es mal mit Stevia probieren. Allerdings ist das natürlich ebenfalls ein Ersatz für Zucker. Viele Grüße von EAT SMARTER!

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Fusselrasierer, Fusselrasierer elektrisch mit drei separaten Messerköpfen & Abnehmbarer Behälter, Fusselrasierer Akku für verschiedene Stoffe, Verwenden Sie Batterien oder Netzteil, von Kealive
VON AMAZON
15,99 €
Läuft ab in:
Kopfkissen 40x80 HADAR low für Bauchschläfer, orthopädisches Bauchschläferkissen mit zertifizierter Ergonomie aus weichem Visco-Schaum von nur 6 cm Höhe, mit Klima-Bezug, passt in 40 x 80 Bezug
VON AMAZON
49,95 €
Läuft ab in:
Monitor Halterung - 2 Monitore Tischhalterung Gasdruckfeder - Bildschirmständer Ergonomisch Höhenverstellbar Schwenkbar Neigbar
VON AMAZON
Preis: 45,99 €
29,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages