Maiskolben vom Grill mit Salz und Butter

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maiskolben vom Grill mit Salz und Butter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMaiskolbenSalzPflanzenölMeersalz

Zutaten

für
4
Zutaten
4
frische Maiskolben
1 Prise
Pflanzenöl zum Bestreichen
40 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Maiskolben schälen, dabei nach Belieben die Blätter und Haare ganz entfernen oder nur nach oben wegziehen.

2.

In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, Salz und Zucker hineingeben und die Maiskolben hineinlegen. Ca. 15 Minuten leise köchelnd garen, herausnehmen und abtropfen lassen.

3.

Die Maiskoblen dünn mit Öl bestreichen und auf den heißen Grill legen. Unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Minuten grillen. Zum Servieren die Maiskolben mit Butterflocken belegen und mit Meersalz bestreuen.

 
Butter? Vegan?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Jetzt ist der Hinweis Vegan wirklich draußen.
 
butter....
 
Verstehe die vorhergehenden Kommentare nur bedingt. Butter ist nicht vegan, freilich. Allerdings wird mit ein wenig Nachdenken und Kreativität schnell eine Alternative gefunden sein. Rein pflanzliche Margarine, mildes Kokosfett, etc.. Die grüne Alsan-S schmeckt fast genau wie Butter, nur als Tipp.
 
Leider immer noch bei Vegan einsortiert :/
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Bitte prüfen Sie es noch einmal. Bei uns ist es draußen.
 
seit wann ist Butter vegan?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sie haben natürlich recht. Danke für den Hinweis.