Sardinen vom Grill mit Rosmarin Salz

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sardinen vom Grill mit Rosmarin Salz
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 36 min
Fertig
Kalorien:
467
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien467 kcal(22 %)
Protein18 g(18 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K4,1 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium332 mg(8 %)
Calcium114 mg(11 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure126 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
12 Sardinen
Pfeffer aus der Mühe
Zitronensaft
Olivenöl
12 Scheiben Weißbrot oder Ciabatta
1 Zweig Rosmarin
150 g Meersalz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißbrotMeersalzRosmarinSardinePfefferZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Den Grill anheizen.
2.
Die Sardinen waschen, trocken tupfen, von Kopf und Flossen befreien, aufklappen, die Mittelgräte vorsichtig herauslösen und die Filets von beiden Seiten pfeffern, mit etwas Zitronensaft und Olivenöl beträufeln und auf den heißen Grill je Seite ca. 3 Minuten grillen. Das Brot mit auf den Grill legen und von beiden Seiten anrösten.
3.
Zwischenzeitlich den Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abstreifen, fein hacken und mit dem Salz in einem Mörser fein mahlen.
4.
Die Sardinenfilets auf den Brotscheiben anrichten und mit dem Rosmarinsalz bestreut servieren.