Mangoeis mit Plinsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mangoeis mit Plinsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für das Mangoeis
2 reife Mangos , ca. 600 g
100 g Zucker
2 EL Limettensaft
2 EL Orangenlikör
300 g Joghurt
Für die Beerensauce
200 Blaubeeren TK
125 ml Apfelsaft
1 EL Zucker
½ TL Lebkuchengewürz
Für die Quarkplinsen
500 g Quark
4 Eier
70 g Mehl
1 Prise Salz
100 ml Milch
2 EL Zucker
500 g Zwetschgen
200 ml Rotwein
2 TL Speisestärke
2 EL Zucker
Zimt
Butterschmalz
Puderzucker
Außerdem
Puderzucker zum Bestauben
4 Kapstachelbeeren Physalis
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwetschgeQuarkJoghurtRotweinApfelsaftZucker

Zubereitungsschritte

1.
Für das Mangoeis die Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Mangofruchtfleisch, Zucker, Limettensaft und Orangenlikör in ein hohes Bechergefäß geben und mit einem Pürierstab pürieren. Fruchtmasse durch ein Sieb passieren und den Joghurt mit den Quirlen des elektrischen Handrührgeräts unterrühren, bis sich eine schaumige Creme bildet. Etwa drei Viertel der Masse in eine flache Metallschale füllen und zugedeckt ins Tiefkühlfach geben. Beginnt die Masse zu gefrieren mit einer Gabel kräftig durchrühren. Dies 3-4-mal alle 20 Min. wiederholen (oder in einer Eismaschine fertig stellen). Die restliche Mangoeismasse für Dekorationselemente verwenden: Dazu einige Plätzchenausstecher (z. B. Sterne, Mond, Blumen etc. ) auf ein mit Folie belegtes Backblech oder Tablett stellen und jeweils fingerdick Eismasse hineinstreichen. Im Tiefkühlgerät steif gefrieren.
2.
Für die Beerensauce Heidelbeeren und Apfelsaft mit Zucker aufkochen, Lebkuchengewürz einrühren und alles 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Hälfte der Sauce abnehmen, die andere Hälfte fein pürieren und die zuerst abgenommene Sauce wieder unterrühren.
3.
Für die Quarkplinsen Quark mit Eier, Mehl, Milch, Zucker und Salz verrühren und ca. 30 Min. quellen lassen.
4.
Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen, in einen Topf geben, Rotwein zugeben, mit etwas Zimt bestreuen, Zucker hinzugeben, aufkochen und 5 Min. köcheln lassen. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren, zu den Pflaumen geben, aufkochen und binden lassen, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.
5.
Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und den Teig portionsweise von beiden Seiten bei mittlerer Hitze zu kleinen, goldgelben Puffern ausbacken und warm halten.
6.
Zum Servieren das Mangoeis leicht antauen. Etwas Sauce auf einen Dessertteller gießen, 2 Plinsen darauf anrichten, mit Puderzucker bestauben und mit einer Nocke Mangoeis ergänzen. Zur Dekoration einige Mango-Eisformen aus den Plätzchenausstechern drücken und mit Kapstachelbeeren auf die Teller legen. Sofort servieren!