Backen mit Vollkorn

Plinsen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Plinsen

Plinsen - Plinsen sind die kleinen Schwestern der Pfannkuchen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
414
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Plinsen schmecken nicht nur als Dessert – auch als süßes Frühstück können Sie sich die kleinen Pfannkuchen gönnen. Dabei sorgt das Vollkornmehl für ein Extra an darmgesunden Ballaststoffen, ungesättigten Fettsäuren, B-Vitaminen und Mineralstoffen.

Sie können in den Plinsenteig noch etwas Magerquark geben – das macht die kleinen Pfannkuchen nicht nur cremiger. Der Quark sorgt mit seinem Eiweißgehalt für eine lange Sättigung.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien414 kcal(20 %)
Protein18 g(18 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K7,8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin18,8 μg(42 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium570 mg(14 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure103 mg
Cholesterin165 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium566 mg(14 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen8,4 mg(56 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure104 mg
Cholesterin173 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
3
375 ml
4 EL
1 Prise
1 EL
150 g
1 TL
Puderzucker aus Rohrohrzucker zum Bestauben
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Rührschüssel, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und die Eier unterrühren. Mit Buttermilch, Mineralwasser und Salz vermischen. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

2.

Nacheinander insgesamt 12 Plinsen backen. Dazu in einer Pfanne etwas Butter erhitzen, 4 Teighäufchen/Teigkleckse hineingeben und bei mittlerer Hitze pro Seite in etwa 3–4 Minuten goldbraun backen. Restlichen Teig ebenso aufbrauchen.

3.

Beeren waschen, trocken tupfen und verlesen. Plinsen mit Beeren und Puderzucker bestaubt servieren.