Marinierte Rinderfiletstreifen mit Brunnenkressesalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierte Rinderfiletstreifen mit Brunnenkressesalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Rinderfilet
1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 kleine rote Chilischote
2 TL Öl
2-3 EL Sojasauce
1 TL Honig
300 g Rinderfiletscheibe
Salat
je 1 EL weißer und schwarzer Sesam
2 Bund Brunnenkresse
150 g Cocktailtomaten
Saft einer Limetten
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
2 EL Sesamöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Ingwer schälen und fein schneiden. Chilischote aufschlitzen, die Kernchen entfernen und die Schote abspülen. Chili ebenfalls fein schneiden. Öl erhitzen. Ingwer und Chili darin kurz andünsten. In eine Schüssel geben und mit Sojasauce und Honig verrühren. Die Rinderfiletscheiben auf einem Teller ausbreiten und mit der Marinade beträufeln. Abgedeckt 30 Minuten kühl stellen.

2.

Sesam in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, auf einen Teller schütten. Brunnenkresse putzen, abspülen und trockenschleudern. Cocktailtomaten abspülen und klein schneiden. Limettensaft mit Salz, Pfeffer, Zucker und Sesamöl verrühren. Brunnenkresse und Tomaten damit mischen.

3.

Die Rinderfiletscheiben auf Teller geben und den Salat darauf häufen. Mit Sesam bestreut servieren.