Orangencremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangencremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
fertig in 5 h 52 min
Fertig
Kalorien:
6939
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.939 kcal(330 %)
Protein117 g(119 %)
Fett348 g(300 %)
Kohlenhydrate825 g(550 %)
zugesetzter Zucker467 g(1.868 %)
Ballaststoffe50,2 g(167 %)
Automatic
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D13 μg(65 %)
Vitamin E68,4 mg(570 %)
Vitamin K30,9 μg(52 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂3,5 mg(318 %)
Niacin33,6 mg(280 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure516 μg(172 %)
Pantothensäure9,9 mg(165 %)
Biotin111,7 μg(248 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C411 mg(433 %)
Kalium4.035 mg(101 %)
Calcium1.077 mg(108 %)
Magnesium815 mg(272 %)
Eisen19,7 mg(131 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink15,1 mg(189 %)
gesättigte Fettsäuren131,3 g
Harnsäure341 mg
Cholesterin1.666 mg
Zucker gesamt653 g

Zutaten

für
1
Für den Mürbteig
50 g
1
40 g
1 Prise
80 g
Butter für die Form
Mehl für die Form
Mehl zum Arbeiten
Für den Biskuit
4
3 Tropfen
100 g
50 g
50 g
½ TL
50 g
gemahlene Mandelkerne
Für die Füllung
4
Orangen 1 davon unbehandelt
400 ml
2 EL
1 Prise
2 Päckchen
100 g
30 g
300 g
300 g
Marzipandecke von der Rolle (1 Marzipandecke)
kandierte Früchte (z. B. Orangen, Kirschen, Feigen)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter mit dem Eigelb, dem Zucker und Salz schaumig rühren. Das Mehl unterkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Kugel formen und zugedeckt 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Form fetten und mit Mehl austauben.
2.
Den Teig auf einer bemehlter Arbeitsfläche in Größe des Springformbodens ausrollen und hineinlegen. Im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
3.
Die Eier trennen, die Eiweiße mit 2 EL kaltem Wasser und Mandelaroma steif schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Die Eigelbe unterheben. Das Mehl und die Stärke darauf sieben und mit dem Backpulver und den Mandeln unterheben. Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und ca. 25 Minuten backen. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Dann zwei mal waagerecht halbieren.
4.
Die unbehandelte Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Anschließend alle Orangen filetieren und den dabei austretenden Saft auffangen. Die Sahne mit dem Vanillezucker, dem Lebkuchengewürz, dem Sahnesteif und dem Orangenabrieb steif schlagen. Die Orangenfilets in Stücke schneiden und unter die Sahne heben.
5.
Das Marzipan mit dem Puderzucker verkneten, auf die Größe des Springformbodens ausrollen.
6.
Um den Mürbeteigboden einen Tortenring legen. Die Marmelade und den aufgefangenen Orangensaft 5 Minuten einkochen lassen. Anschließend den Mürbeteigboden mit 3-4 EL davon bepinseln. Mit dem Marzipanboden belegen. Nochmals mit Konfitüre dünn bestreichen. Einen Biskuitboden darauf legen. 2/3 der Orangen-Sahne darauf streichen, mit dem zweiten Boden abdecken und die restliche Sahne darauf verteilen. Den dritten Boden auflegen und leicht andrücken. Mindestens 3 Stunde kalt stellen. Die übrige Marmelade noch einmal erwärmen. Den Tortenring entfernen und die Torte rundum mit Marmelade dünn einstreichen. Die Marzipanplatte darauf legen und rundum andrücken. Überstehendes Marzipan eventuell abschneiden. Die Torte mit den kandierten Früchten verzieren und in Stücke geschnitten servieren.