Orangeneis mit Honig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangeneis mit Honig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 5 h 20 min
Fertig
Kalorien:
459
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien459 kcal(22 %)
Protein10 g(10 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium355 mg(9 %)
Calcium181 mg(18 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren20,4 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin89 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
unbehandelte Orangen
80 g
200 g
200 g
200 ml
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrischkäseJoghurtSchlagsahneHonigOrange
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Orangen heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen und mit dem Honig aufkochen lassen. Einige Minuten leicht einköcheln lassen, dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Anschließend den Orangenabrieb, den gut abgetropften Frischkäse und den Joghurt unterrühren. Die Sahne halbsteif schlagen und unterheben. Die Eismasse in die Eisförmchen füllen und im Gefrierfach etwa 2 Stunden anfrieren lassen. Dann in die Mitte Holzstäbchen stecken und weitere ca. 3 Stunden völlig frieren lassen.
2.
Etwa 5 Minuten vor dem Servieren aus dem Froster nehmen. Aus den Förmchen lösen.