Orangenkuchen

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Orangenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
100 g
80 g
3
75 g
weiße Schokolade fein gehackt
5
75 ml
150 g
75 ml
½ Päckchen
½
Zitrone Saft
75 g
Öl für die Springform
Minze für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkMehlMandelkernZuckerButtermilchHonig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Orangen gründlich schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
2.
Zucker mit 4 EL Wasser aufkochen und dicklich einköcheln lassen. Orangenscheiben einlegen und vom Feuer nehmen.
3.
Für den Teig Eier mit Öl, Quark und Buttermilch glatt rühren. Mehl mit Mandeln und Backpulver vermengen und Eiermasse zügig unterrühren. Honig mit Zitronensaft verrühren und zusammen mit der Schokolade unter den Teig rühren. In die gefettete Springform füllen, glatt streichen und die Orangenscheiben (ohne Sirup) darauf legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 40-45 Min. backen. Hölzchenprobe machen und sollte der Kuchen zu dunkel werden mit Alufolie abdecken. Anschließend aus dem Ofen nehmen und mit dem Sirup beträufeln. Auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und mit Minze garniert servieren.