print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Vegetarisch für Genießer

Orecchiette mit Pesto und gebratenem Blumenkohl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Orecchiette mit Pesto und gebratenem Blumenkohl

Orecchiette mit Pesto und gebratenem Blumenkohl - Pasta geht immer – vor allem, wenn Sie so gesund und lecker ist!

Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
662
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Blumenkohl ist für gesundheitsbewusste Genießer ein toller Vitamin- C-Lieferant. Das enthaltene Kalium hilft dem Herz, im Takt zu bleiben und wirkt beruhigend.

Wenn Sie welche bekommen, verwenden Sie am besten Orecchiette in der Vollkornvariante. Diese liefern mehr Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe als die Version aus Weißmehl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien662 kcal(32 %)
Protein20 g(20 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,06 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure104,8 μg(35 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C85,6 mg(90 %)
Kalium631 mg(16 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod9,8 μg(5 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure119,6 mg
Cholesterin7,2 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
30 g
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
20 g
Basilikum (1 Bund)
2
40 g
Parmesan (1 Stück; 30 % Fett i. Tr.)
110 ml
500 g
350 g

Zubereitungsschritte

1.

Für das Pesto Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten, aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Knoblauch schälen und halbieren. Parmesan reiben. Kräuter, Pinienkerne und Knoblauch pürieren. Dabei nach und nach 100 ml Olivenöl untermixen, bis ein sämiges Pesto entstanden ist. Parmesan untermengen und Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 3 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen. Nebenher Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Dann abgießen und abtropfen lassen.

3.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl 4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Nudeln unterschwenken, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat würzen. Pesto darüberträufeln.

Schreiben Sie den ersten Kommentar