Paella mit Chorizo

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paella mit Chorizo
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
4
2
2 EL
300 g
200 g
Erbsen (TK)
200 ml
trockener Weißwein
300 ml
1 Msp.
Pfeffer aus der Mühle
250 g
Putenbrustfilet geschnetzelt
350 g
½ Bund
Petersilie grob gehackt

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.

2.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Reis, Erbsen und 1/3 der Tomaten zugeben und kurz mitdünsten, dann den Wein angießen und diesen auf kleiner Flamme einkochen lassen.

3.

Den Safran mit der Brühe mischen, dann zum Reis geben und unterrühren. Den Knoblauch untermischen und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4.

Inzwischen das Fleisch in einer Pfanne in heißem Öl rundherum anbraten, salzen, pfeffern und ca. 6 Min. braten, dabei öfters wenden. Die Chorizo in Scheiben schneiden und mit den Putenstücken unter den Reis mischen.

5.

Die Paella im vorgeheizten Backofen (200 °C) noch ca. 10 Min. ziehen lassen. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Zubereitungstipps im Video