Smarter Klassiker

Paella mit Hähnchen

und Erbsen
3.666665
Durchschnitt: 3.7 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Paella mit Hähnchen

Paella mit Hähnchen - Das klassische Reisgericht aus Spanien mal ohne Meeresfrüchte

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
480
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die leuchtend gelbe Paella deckt bereits mit einer Portion den Tagesbedarf an Vitamin B6, das unser Eiweißstoffwechsel und unser Nervensystem für ihre Arbeit unbedingt benötigen. Der Gehalt an Vitamin D kann sich ebenfalls sehen lassen – für Haut und Knochen sowie kraftvolle Muskeln unverzichtbar.

Wer mag, kann zum Schluss eine Handvoll Krabben unterheben. Das so gelieferte Jod ist lebenswichtig für die Schilddrüse und kommt nicht sehr häufig bzw. oft nur in geringen Mengen vor.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien480 kcal(23 %)
Protein43 g(44 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D4,4 μg(22 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin26,6 mg(222 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium922 mg(23 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure394 mg
Cholesterin99 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 ofenfeste Pfanne, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Backofenrost, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

1.
Paella mit Hähnchen Zubereitung Schritt 1

Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in 3x3 cm große Stücke schneiden.

2.
Paella mit Hähnchen Zubereitung Schritt 2

Rosenscharfes Paprikapulver mit 1 TL Öl mischen und die Hähnchenstücke darin wenden. Mit Frischhaltefolie bedeckt im Kühlschrank mindestens 20 Minuten ziehen lassen (marinieren).

3.
Paella mit Hähnchen Zubereitung Schritt 3

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden.

4.
Paella mit Hähnchen Zubereitung Schritt 4

Restliches Öl in einer ofenfeste Pfanne erhitzen. Hähnchenstücke im heißen Öl rundherum kurz anbraten. Herausnehmen, salzen und beiseitestellen.

5.
Paella mit Hähnchen Zubereitung Schritt 5

Paprika, Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze farblos andünsten.

6.
Paella mit Hähnchen Zubereitung Schritt 6

Reis dazugeben, mit Safran und edelsüßem Paprikapulver bestäuben, kurz andünsten.

7.
Paella mit Hähnchen Zubereitung Schritt 7

Mit der Brühe auffüllen und zum Kochen bringen.

8.
Paella mit Hähnchen Zubereitung Schritt 8

Hähnchenstücke und Erbsen zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und kurz umrühren. 25 Minuten auf dem Backofenrost im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 2–3) auf der untersten Schiene von unten garen.

9.
Paella mit Hähnchen Zubereitung Schritt 9

Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zitrone waschen, trocken reiben und in Stücke schneiden. Paella am Ende der Garzeit mit Frühlingszwiebeln bestreuen und mit den Zitronenstücken servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Liebes Eat Smater Team , das Paella Rezept war einfach super . Bei mir hat das Rezept mit der angegebenen Zeit super funktioniert . Alle Daumen hoch . Kann man das Kochbuch ( Arthrose ) kaufen ? L . G.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Hann Monika, das Kochbuch gibt es nur auf unserer Website, in gedruckter Form können Sie es leider nicht erwerben. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
funktioniert auch prima mit Risotto Reis (Arborio) wenn grad kein Paella Reis da ist
 
Lecker ist es. Nur die Zeit im Ofen haut nicht hin. Ich habe oryza Reis genommen und der war erst nach 1,5 std im Ofen gut. Ich empfehle den Reis vorher quellen zu lassen bzw eine längere Zeit im Ofen.
 
Das Rezept ist nahezu perfekt. Ich habe als einzige Änderung 500 ml Brühe genommen, weil ich irgendwie Angst hatte, daß es zu trocken wird. Nachdem ich die Pfanne aus dem Ofen genommen habe, habe ich es einmal durchgerührt und noch 1 Minute ziehen lassen, und es war genau richtig. Mein Mann und ich waren uns einig, daß es diese Paella noch öfter geben wird.
 
Hallo EatSmarter, warum kann man die Paella nicht einfach statt im Ofen auf dem Herd weitergaren? Viele Grüße! EAT SMARTEWR sagt: Der Garprozess verläuft anders. Nur so wird diese Paella perfekt.
 
Lecker, ich habe noch nie eine Paella gegessen. Es hat mir sehr gut gefallen, dass das Gericht wirklich fix zubereitet war, und man, während es im Ofen garte, die Küche aufräumen konnte. Das ERgebnis hat mich überzeugt, ich habe zusätzlich noch eine Zucchini mit Paprika und Zwiebeln angebraten, der Reis war schön cremig, und die frischen Lauchzwiebeln obendrauf haben nochmal eine feine Schärfe gegeben. Bei mir hätte es etwas weniger Flüssigkeit sein können, aber nicht viel, und es hat auch nicht gestört. Danke, Eatsmarter!
 
Hallo EatSmarter, heize ich den Backofen auf Ober-Unter-Hitze vor und schiebe das Blech dann auf die unterste Schiene? Vielen Dank! EAT SMARTER sagt: Ja, genau richtig.
 
Wahnsinn!! Schmeckt echt sau lecker :-) Aber gerade für einen blutigen Anfänger in der Küche schon eine kleine Herausforderung *g*
 
genial einfach und schmeckt einfach genial! das rezept gelingt einfach immer, und es schmeck wirklih sehr sehr gut! danke für das tolle und einfache rezept!
 
War doch aufwendiger zu machen als gedacht. War aber trotzdem lecker.
 
Ein wunderbares Gericht, sehr einfach herzustellen, auch die Mengenangabe (Reis - Flüssigkeit - Ofenzeit) stimmt ! Ich habe allerdings noch gefrorenen Seelachs mit dem angebratenen Hähnechen dazugetan (dann alles in den Ofen), sowie nach 20 Minuten Ofengarzeit ca. 8 Garnelen, damit die Paella katalonisch wird ! Viva Espana