Paella mit Garnelen und Chorizo

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Paella mit Garnelen und Chorizo
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Garnelen küchenfertig geschält und entdarmt
200 g
1
2
1
150 g
2 EL
250 g
150 ml
trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
500 ml
1 Döschen
Zitronenspalten zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GarnelenPaellareisChorizoErbseWeißweinOlivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Garnelen abbrausen und abtropfen lassen. Die Wurst in Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Erbsen auftauen lassen.
2.
Das Öl in einer Paellapfanne erhitzen und darin die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig anschwitzen. Die Wurst und den Paprika unter Rühren 2-3 Minuten mitbraten. Den Reis untermischen, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ein wenig Brühe angießen. Die Safranfäden in 2 EL heißer Brühe ca. 5 Minuten ziehen lassen. Zusammen mit der restlichen Brühe über den Reis gießen und ca. 10 Minuten garen.
3.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Die Erbsen untermengen. Weitere ca. 5 Minuten auf dem Herd garen, dabei die Pfanne ab und zu rütteln.
5.
Falls nötig, noch Brühe zufügen und für weitere ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Während der letzten ca. 5 Minuten die Garnelen auf der Paella verteilen.
6.
Aus dem Ofen nehmen, abschmecken und mit Zitronenspalten servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten