Pasta mit Walnüssen und Pecorino

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Walnüssen und Pecorino
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
824
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien824 kcal(39 %)
Protein28 g(29 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K31,4 μg(52 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium485 mg(12 %)
Calcium356 mg(36 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin37 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Handvoll Petersilie
100 g Pecorino
100 g Walnusskerne
1 unbehandelte Zitrone
2 Knoblauchzehen
500 g Nudeln
Salz
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NudelPecorinoWalnusskernButterPetersilieOlivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter klein hacken. Den Käse zur Hälfte in hauchdünne Streifen hobeln, den Rest fein reiben. Die Nüsse grob hacken. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale dünn, möglichst ohne weiße Haut, abschneiden. In feine Streifen schneiden. Den Saft auspressen. Den Knoblauch häuten und fein hacken.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Währenddessen die Nüsse in einer großen Pfanne ohne Fett duftend und hellbraun anrösten. Herausnehmen und die Butter mit dem Öl in die Pfanne geben. Den Knoblauch darin bei kleiner Hitze 2-3 Minuten braten. Dann die abgegossenen Nudeln dazu geben, die Nüsse, den Zitronensaft, Zitronenschale, geriebenen Käse und die Hälfte der Petersilie ergänzen und alles vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Auf Teller verteilen und mit gehobeltem Käse und übriger Petersilie bestreut servieren.
Schlagwörter