Pfirsichdessert mit Pistazieneis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfirsichdessert mit Pistazieneis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Für die Blinis
5 g Hefe
125 ml Milch
80 g Mehl
1 Ei
1 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Zitrone Abrieb
100 g Schlagsahne
30 g Mandelkerne gehobelt, abgezogen
Butter zum Ausbacken
Für die Pfirsiche
3 Pfirsiche groß, weiß
60 g Lavendelhonig
2 TL Butter
1 Zitrone Saft
100 g Pfirsichpüree
3 Lavendelzweige
Für das Pistazieneis
120 g Zucker
60 ml Mandelsirup (aus dem italienischen Feinkostladen)
5 Eigelbe
250 ml Milch
200 g Crème fraîche
50 g Pistazien
Für das Lavendelchip
110 g Fondant
75 g Glukosesirup
10 g Butter
1 EL Lavendelblüten
Außerdem
1 Handvoll Walderdbeere
6 Bio-Rosenblütenblätter
12 Lavendelzweige
1 EL Puderzucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zucker, Mandelmilchsirup und Eigelbe für das Eis miteinander vermischen. Die Milch mit Creme Fraiche aufkochen und etwas abkühlen lassen. Die Eigelbmischung langsam unter ständigem Rühren zufügen und zurück auf den Herd stellen, unter ständigem Rühren nochmals langsam erhitzen, keinesfalls kochen! Die Pistazien im Mörser etwas zerhacken und untermengen, in der Eismaschine gefrieren lassen oder in das Gefrierfach geben und alle 15 Min. kräftig durchrühren, bis das Eis gefroren ist.
2.
Für die Chips Fondant mit Glucose und Zucker unter Rühren erhitzen, bis es anfängt dunkler zu werden, sofort vom Herd nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gießen, dünn verstreichen, trocknen lassen. Das so entstandene Karamell in einer Kaffeemühle oder einem Mixer fein zermahlen. Das Karamellpulver mit Hilfe einer Runden Ausstechform zu 6 runden Chips auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streuen und für ca. 10 Min bei 200°C im vorgeheizten Backofen backen, bis sich das Karamell wieder verflüssigt hat, aus dem Ofen nehmen. Die Karamellchips sofort mit Lavendelblüten bestreuen, auskühlen lassen.
3.
Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, mit Eigelb, Mehl, Zucker, Salz und Zitronenschale zu einem glatten Teig verrühren und abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen. Die Sahne steif schlagen. Sahne und Eischnee unterheben. Die Butter in einer antihaftbeschichteten Pfanne schmelzen und 6 Blinis eingießen, mit Mandeln bestreuen, auf beiden Seiten goldbraun backen, die Blinis im vorgeheizten Ofen bei 80°C warm halten. Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen und halbieren, entkernen, häuten. Butter mit Honig unter Rühren erwärmen, die Pfirsiche darin anbraten. Alles mit Zitronensaft ablöschen, Pfirsichpüree und Lavendelzweige zufügen. Die Pfirsiche bei niedrigster Temperatur darin ziehen lassen.
4.
Zum Anrichten:
5.
Die Blinis auf Tellern anrichten, die Warmen Pfirsichhälften darauf geben, mit Walderdbeeren und Rosenblatt garnieren.
6.
Daneben eine Kugel Eis platzieren und mit dem Lavendelchip garnieren.
7.
Um das Ganze abzurunden noch je zwei Lavendelstängel dazulegen und sofort servieren, solange das Blini mit Pfirsich noch warm ist.