Pizza mit Maroni und Champignons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Maroni und Champignons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
918
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien918 kcal(44 %)
Protein30 g(31 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate113 g(75 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K14,9 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin9,4 mg(78 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium822 mg(21 %)
Calcium366 mg(37 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod147 μg(74 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren15,4 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin57 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Für den Hefeteig
21 g Hefe (0.5 Würfel)
1 Prise Zucker
450 g Mehl
4 EL Olivenöl
1 TL Salz
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
350 g Mozzarella
150 g Champignons
250 g Esskastanie gegart
2 Stiele Rosmarin
2 Stiele Salbei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl zum Beträufeln
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit Zucker und 200 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl, 4 EL Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf die Mehlmenge variieren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Den Backofen auf 240°C Umluft mit Backblechen vorheizen.
3.
Aus dem Teig 4 Kugeln formen, auf wenig Mehl zu runden Fladen von ca. 22 cm Ø ausrollen, den Rand etwas dicker lassen und auf Backpapier legen (oder geölte Pizzableche verwenden).
4.
Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf den Teigfladen verteilen. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Esskastanien grob hacken und zusammen mit den Champignons über den Käse streuen. Die Kräuter abzupfen, grob hacken und auf die Pizzen streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit ein wenig Öl beträufeln.
5.
Vorsichtig auf die heißen Bleche gleiten lassen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.
Schlagwörter