Pomelo-Hähnchen-Salat mit Tamarinden-Dressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pomelo-Hähnchen-Salat mit Tamarinden-Dressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Salat
50 g Kokosraspel
50 g geröstete Erdnusskern
1 kleines Brathähnchen (fertig gekauft)
800 g Pomelo (2 Pomelos)
6 Schalotten
250 g gegarte Garnelen (Party – Gambas; aus der Kühltheke)
Für das Dressing
25 g gepresste Tamarinde (aus dem Asienladen)
2 EL neutrales Pflanzenöl
2 EL Palmzucker
4 EL helle Sojasauce
6 EL Limettensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die gepresste Tamarinde für das Dressing 10 Minuten in 100 ml lauwarmem Wasser einweichen. Für den Salat die Kokosraspel ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten und beiseite stellen. Die Erdnüsse in einem Mörser grob zerstoßen.

2.

Das Hähnchen abkühlen lassen, die Haut entfernen, das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Pomelos schälen und in Spalten teilen. Das Fruchtfleisch aus den Häutchen befreien und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Die Schalotten schälen, längs halbieren und in feine Spalten schneiden.

3.

Für das Dressing die eingeweichte Tamarinde durchkneten, den so gewonnenen Saft abseihen und die Kerne und ausgedrückten Fasern wegwerfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst die Schalotten darin goldbraun und knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Tamarindensaft in die Pfanne gießen, den Palmzucker dazugeben und beides zusammen 3 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen.

4.

Die Tamarindensauce in eine Schüssel gießen, den Limettensaft und die Sojasauce unterrühren. Hähnchenfleisch, Pomelostückchen, Garnelen und Kokosraspel hinzufügen und sorgfältig untermischen. Den Salat auf 4 Schalen verteilen und mit zerstoßenen Erdnüssen und gerösteten Schalottenspalten bestreuen.