Prinzregententorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Prinzregententorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 42 min
Fertig
Kalorien:
1019
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.019 kcal(49 %)
Protein22 g(22 %)
Fett59 g(51 %)
Kohlenhydrate100 g(67 %)
zugesetzter Zucker67 g(268 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin26,7 μg(59 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium1.132 mg(28 %)
Calcium246 mg(25 %)
Magnesium148 mg(49 %)
Eisen13,4 mg(89 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren33,8 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin578 mg
Zucker gesamt74 g

Zutaten

für
6
Zutaten
7 Eigelbe
150 g Zucker
1 Prise Salz
7 Eiweiß
150 g Mehl
Für die Creme
500 ml Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
2 Eigelbe
100 g Zucker
250 g Butter
50 g Kakaopulver
50 g Zartbitterschokolade
200 g Schokoladenglasur
Für das Backblech
Butter
Mehl
Produktempfehlung
Sollte kein Puddingpulver vorhanden sein, dann kann man an Stelle des Puddingpulvers (bei der selben Milch- und Zuckermenge) auch 40 g Speisestärke verwenden und 2 TL Bourbon-Vanille.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.
2.
Wenn es möglich ist 2-3 Backbleche (26 cm Durchmesser) einfetten und mit Mehl bestäuben. Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Salz schaumig rühren. Die eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unterheben. Das Mehl darübersieben und unterziehen. Von der Biskuitmasse 6 Böden von 26 cm Durchmesser auf die Backbleche streichen und 5-7 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
3.
Für die Creme 4 EL Milch abnehmen und mit dem Puddingpulver und dem Eigelb verquirlen. Die restliche Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen, das Puddingpulver einrühren, dann aufkochen und erkalten lassen, dabei mehrmals umrühren, damit sich keine Haut bildet. Die Butter schaumig rühren und den Pudding löffelweise untermischen. Zuletzt den Kakao und die geschmolzene Zartbitterschokolade unterziehen.
4.
Die Biskuitböden mit Creme bestreichen und zusammensetzen. Die Oberfläche und den Rand der Torte mit der Creme überziehen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Die Torte mit der im warmem Wasserbad geschmolzenen Schokoladenglasur überziehen.