Quarkknödel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkknödel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Topfenknödel
250 g Magerquark
1 Ei
2 EL Mehl
2 EL Grieß
2 gehäufte EL Semmelbrösel
Salz
Außerdem
70 g Butter
25 g Zucker
40 g Semmelbrösel
1 Prise Zimt
20 g gemahlene Mandelkerne
Apfel- Zwetschgenröster
2 Äpfel
200 g Zwetschgen
60 Zucker
30 g Butter
100 ml Apfelsaft
20 ml Zwetschgenwasser
1 Prise Zimt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkZwetschgeApfelsaftButterButterZucker

Zubereitungsschritte

1.
Alle Zutaten für den Teig mit einer Prise Salz vermengen und 30 Min. ruhen lassen. Mit nassen Händen Knödeln formen und in leicht siedendem Wasser ca. 12 - 15 Min. ziehen lassen.
2.
Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben hobeln. Zwetschgen waschen, abtropfen lassen, entkernen und in Spalten schneiden. Den Zucker mit Butter in einer Pfanne karamellisieren lassen, die Äpfel, Zwetschgen und den Zimt zugeben und mit Apfelsaft und Zwetschgenwasser ablöschen.
3.
Butter anbräunen, restliche Zutaten dazugeben. Die Topfenknödel in der Butter- Paniermehlmasse wenden und mit etwas gemahlenen Mandeln bestäuben.
4.
Die Apfel- Zwetschgenröster auf einer vorgewärmten Platte verteilen und die Topfenknödel darauf setzen. Nach Belieben noch mit etwas Puderzucker den Plattenrand garnieren.