EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pikante Quarkknödel

auf Kohlrabi-Radieschen-Salat
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Pikante Quarkknödel

Pikante Quarkknödel - Herzhaft statt süß: Was als Dessert beliebt ist, kommt so auch als Vorspeise super an

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
257
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zwiebel, Senf, Kresse, Radieschen und Kohlrabi geben dem Ganzen nicht nur die belebende Schärfe – gleichzeitig liefern sie unserem Körper Glucosinolate. Diese sekundären Pflanzenstoffe sind natürliche Antibiotika und sollen antikanzerogen wirken. Enthaltene Bitterstoffe begünstigen zudem die Fettverdauung.

Falls Sie die ausgesprochen geschmacksintensive Shisokresse nicht bekommen, können Sie durchaus ein weiteres Beet Gartenkresse nehmen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien257 kcal(12 %)
Protein15 g(15 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium396 mg(10 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin107 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
6
Zutaten
175 g
50 g
Butter (zimmerwarm)
1
1
1
400 g
1 Bund
300 g
Kohlrabi (1 Kohlrabi)
1
rote Zwiebel
½
2 EL
körniger Senf
2 EL
1 Kästchen
1 Kästchen
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 Gemüsehobel, 1 Schaumkelle, 1 Handmixer, 1 Standmixer, 1 feine Reibe, 1 Zitronenpresse, 1 Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Küchenschere

Zubereitungsschritte

1.
Pikante Quarkknödel Zubereitung Schritt 1

Toastbrot entrinden und im Standmixer oder Blitzhacker mahlen.

2.
Pikante Quarkknödel Zubereitung Schritt 2

Butter mit dem Handmixer cremig schlagen. Orange waschen, trockenreiben und 1 EL Schale abreiben.

3.
Pikante Quarkknödel Zubereitung Schritt 3

1 Ei trennen. Eigelb, ganzes Ei, Semmelbrösel, Orangenschale und 1 kräftige Prise Salz mischen, Butter unterheben. (Eiweiß anderweitig verwenden.)

4.
Pikante Quarkknödel Zubereitung Schritt 4

Quark hinzufügen. Alles zu einer glatten Masse verarbeiten und für 2 Stunden zugedeckt kalt stellen; die Masse während der Kühlzeit mehrere Male durchrühren.

5.
Pikante Quarkknödel Zubereitung Schritt 5

Radieschen und Kohlrabi putzen, Kohlrabi schälen. Zwiebel schälen. Alles in sehr feine Scheiben hobeln und in eine Schüssel geben. Zitrone auspressen.

6.
Pikante Quarkknödel Zubereitung Schritt 6

Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer verrühren, Rapsöl unterschlagen und unters Gemüse mischen. 30 Minuten ziehen lassen (marinieren).

7.
Pikante Quarkknödel Zubereitung Schritt 7

In einem großen, breiten Topf 3 l Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Aus der Knödelmasse mit feuchten Händen 12 gleich große Knödel drehen.

8.
Pikante Quarkknödel Zubereitung Schritt 8

Knödel in das Wasser legen, einmal aufkochen lassen und zugedeckt am Herdrand 12-14 Minuten ziehen lassen. Die Knödel sind gar, wenn sie an der Wasseroberfläche treiben.

9.
Pikante Quarkknödel Zubereitung Schritt 9

Salat auf Teller verteilen. Kresse von den Beeten schneiden und über dem Salat verteilen.

10.
Pikante Quarkknödel Zubereitung Schritt 10

Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und auf dem Salat anrichten. Nach Belieben mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

 
Ich finde besonders die abgeriebene Orangenschale in den Knödeln sehr schmackhaft. Auf die Idee wär ich nun gar nicht gekommen Auch der Salat dazu schmeckt gut, allerdings werd ich mir nächstes Mal ein schönes Apfel-Rotkraut dazu machen, das passt bestimmt auch und mir ist im Moment einfach nach warmen Essen!! :O)
 
Quarkknödel sind was tolles. Sehr lecker.