Reh mit Orangensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reh mit Orangensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
582
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien582 kcal(28 %)
Protein39 g(40 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K35,4 μg(59 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C87 mg(92 %)
Kalium977 mg(24 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink5,3 mg(66 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure223 mg
Cholesterin123 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
4
Für den Rehbraten
650 g
Rehfleisch aus der Schulter
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
2 EL
5 EL
400 g
60 g
geräucherter, durchwachsener Speck
1
125 g
2
Für die Marinade
125 ml
1 EL
Balsamessig „Apfel mit Walnußnote“
1 EL
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Für die Orangensauce
125 ml
20 g
1 EL
Zeste von 1 unbehandelten Orange

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch salzen und pfeffern und wie einen Rollbraten binden. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C. ca. 40 Minuten braten.
2.
Honig in einem kleinen Topf erwärmen, bis er dünnflüssig ist,
3.
Essig einrühren und das Rehfleisch während des Bratens immer wieder mit der Honigmischung bepinseln. Den fertigen Braten aus dem Ofen nehmen und zugedeckt lauwarm abkühlen lassen.
4.
Rotkohl sehr fein schneiden und in eine Schüssel geben. Speck in feine Streifen schneiden. In einer heißen Pfanne kross braten und herausnehmen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Ananasfruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Von den Chilischoten die Stielansätze entfernen, quer in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Alle diese Zutaten zum Kohl in die Schüssel geben.
5.
Die Zutaten für die Marinade miteinander verrühren, über den Kohl gießen, durchmischen und 30 Minuten ziehen lassen. Dann abschmecken.
6.
Für die Sauce Orangensaft mit Zucker aufkochen. Speisestärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und den Orangensaft damit binden. Die Orangenzesten in der Sauce 2 - 3 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen.
7.
Den Rehbraten in dünne Scheiben schneiden und mit dem Rotkohlsalat auf Tellern anrichten. Das Fleisch mit der Sauce umgießen und servieren.