Reibekuchen mit Apfelmus

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reibekuchen mit Apfelmus
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
vorwiegend fest kochende Kartoffeln
1
100 g
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
1
1 EL
Petersilie fein gehackt
Außerdem
1 ½ kg
5 EL
1 EL
300 ml
Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelKartoffelZuckerZitronensaftPetersilieEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Apfelmus in einen größeren Topf Wasser, Zitronensaft und Zucker geben.
2.
Die Äpfel schälen, entkernen, in Stücke schneiden und mit in den Topf geben.
3.
Das Ganze zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze die Äpfel ca. 5-10 Min. weich kochen lassen.
4.
Den Topf zur Seite schieben und mit Hilfe eines Pürierstabes die Äpfel zu Apfelmus pürieren.
5.
Heiß, randvoll in Gläser mit Schraubdeckel einfüllen, verschließend und 10 Minuten auf den Kopf stellen.
6.
Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen, roh dazu reiben. Obenauf stehende Flüssigkeit abgießen, Ei und Mehl sorgfältig unter die Kartoffeln mischen. Kräftig salzen und pfeffern. Petersilie unter mengen.
7.
Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen. Für jeden Puffer 2 EL Teig in die Pfanne geben, flach drücken und auf beiden Seiten goldbraun braten. Im Ofen bei 80°C warm halten.
8.
Die Puffer auf einer Platte anrichten, Apfelmus dazu geben und mit Mandeln und Rosinen garniert servieren.