Reisküchlein mit Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reisküchlein mit Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
441
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien441 kcal(21 %)
Protein9 g(9 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K21,3 μg(36 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium298 mg(7 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 ml Gemüsebrühe
250 g Klebreis
1 Ei
2 EL geriebener Käse z. B. Parmesan
Salz
Pfeffer
4 Tomaten
1 EL Schnittlauchröllchen
1 TL Zitronensaft
1 Prise Zucker
80 ml Olivenöl
Kresse zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Brühe aufkochen lassen und den Reis einstreuen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Den Reis offen leicht abkühlen lassen, das Ei und den Käse untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu einer Rolle formen und vollständig auskühlen lassen.
2.
Für die Sauce die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Die Kerne durch ein Sieb streichen und den Saft dabei auffangen. Die Tomatenviertel würfeln und mit dem Tomatensaft vermengen. Den Schnittlauch dazu geben und mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Von der Reisrolle ca. 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden und in einer beschichteten Pfanne in 2-3 EL heißem Öl auf beiden Seiten je 2-3 Minuten goldbraun braten.
4.
Die Tomatensauce mit dem restlichen Öl auf Schälchen verteilen, darauf die Taler setzen und mit Kresse garniert servieren.