Rinderhüftsteaks mit Pommes frites und Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderhüftsteaks mit Pommes frites und Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Rinderhüftsteaks
2 EL Butter
3 EL Pflanzenöl
2 EL Kräuter der Provence
½ Bund Petersilie
1 EL rosa Pfeffer
2 Gemüsezwiebeln
3 EL Butterschmalz
1 Packung Tiefkühl Pommes Frites
Für den Salat
2 Radicchio
1 rote Paprikaschote
1 Dose Mais
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 EL Weinessig
6 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Pommes frites laut Packungsanweiung im Backofen zubereiten. Petersilie waschen, fein hacken. Mit den Kräutern, rosa Pfeffer und 1 EL Öl vermengen. Fleisch waschen, trockentupfen, mit der Kräutermischung rundherum einpinseln. Butter und Pflanzenöl erhitzen und die Steaks portionsweise von jeder Seite 4 Minuten anbraten, herausnehmen, in Alufolie wickeln und 3 Minuten ruhen lassen. Butterschmalz erhitzen. Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und rundherum anbraten.
2.
Für den Salat Radicchio waschen, in Blätter zupfen, Salatschale damit auskleiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden, mit Mais mischen. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen, fein würfeln, untermischen. Aus Essig, Salz, Öl und Pfeffer eine Marinade rühren, darüberträufeln.
3.
Steaks aus der Folie nehmen, mit Zwiebeln garnieren, mit Pommes servieren.