Rinderschmorbraten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rinderschmorbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 14 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Marinade
2
1 Stange
2
1
1 kg
Rinderschmorbraten z. B. Hüfte
1
2
1 TL
1 TL
1 TL
1 TL
1 Zweig
¾ l
100 ml
Außerdem
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
1 EL
100 g
1
Saucenlebkuchen zum Binden
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rotweinsaure SahnePflanzenölButterRosmarinMöhre

Zubereitungsschritte

1.

Für die Marinade die Möhren, Lauch, Knoblauch und Zwiebel schälen, putzen, grob zerkleinern und mit dem Fleisch in eine Schüssel geben. Die Nelken, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Senfkörner, Piment, Wacholder und Rosmarin mit in die Schüssel geben. Den Rotwein und Essig angießen und darauf achten dass alles gut mit der Flüssigkeit bedeckt. Zugedeckt in den Kühlschrank stellen und über Nacht ziehen lassen.

2.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, gut trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Öl und die Butter in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin rundherum scharf anbraten. Etwas Marinade zugießen und das Fleisch etwa 2 Stunden leise schmoren lassen. Nach Bedarf noch Marinade zugießen. Das Fleisch aus der Soße heben und die Soße durch ein Sieb streichen. Etwa auf die Hälfte einkochen, den Lebkuchen hineinbröseln und darin auflösen. Die saure Sahne unterrühren, abschmecken, das Fleisch wieder in die Soße geben und servieren.